3761 Stories am 24. 7. 2017 (Und es werden mehr!)

dort! Geschichten über Orte

 

dort! Videotouren in Wien

Martin Auer mit transportablem Bildschirm

Martin Auer mit transportablem Bildschirm

dort! Guides sind eigentlich für das eigenständige Flanieren und Entdecken gedacht.

Für Schulklassen, Vereine und andere Gruppen können aber auch Videotouren organisiert werden. Hier kann die Gruppe gemeinsam die Informationen auf einem großen Bildschirm (20 Zoll) betrachten und über Lautsprecherboxen hören.

Bei Interesse bitte Kontakt mit dem Autor aufnehmen, per Email oder per Telefon: +43 664 33 52 696

Angebote:

(Programm und Route können im Detail abgesprochen werden)

dort! Jüdisches Wien

Ein Führer zu Orten jüdischen Lebens in Wien bis 1938
(Ausgezeichnet mit einer Nominierung zum Content Award 2014)


dort! Februarkämpfe in Wien 1934

Ein Führer zu Orten des Februaraufstands


dort! Das Rote Wien

Ein Führer zur Reformpolitik der sozialdemokratischen Stadtverwaltung zwischen 1919 und 1934


Erster Wiener Protestwanderweg

Petitionen, Demonstrationen, Versammlungen, Streiks, Hausbesetzungen, Volksbegehren, Menschenketten, Piratenradio, Flugblätter, Lichtermeer ... Vielfältig sind die Formen, mit denen Menschen sich ihre Rechte erstritten haben. Der Erste Wiener Protestwanderweg macht erfahrbar, wie diese Kämpfe und Errungenschaften das Stadtbild bis heute prägen.


Videotour selber durchführen

Da die dort! Guides im mobilen Internet frei verfügbar sind, lassen sich gemeinsame Videotouren leicht selber durchführen. Die Ausrüstung besteht aus einem sogenannten All-in-one-PC (eine Art übergroßes Tablet das über einen Akku verfügt) und einem Set USB-Lautsprecherboxen. Die Befestigung auf dem Koffer-Trolley ist auf dem Foto ersichtlich (Es handelt sich hier um einen HP Envy Rove). Der PC ist über einen USB-Stick oder über einen Handy-Hotspot mit dem Internet verbunden.


dort! ist ein Projekt von Martin Auer | Kontakt

dort! gibt es auch auf Englisch: GeoStories.Info